Ab wann ist Arbeit von zu Hause sinnvoll?

Zunehmend erscheinen viele Angebote auf dem Arbeitsmarkt, welche die Möglichkeit einräumen von zu Hause aus zu arbeiten.
Grundsätzlich ist das eine gute Sache, klingt verführerisch und es gibt bestimmt genügend Gründe dafür.
Aber auch das Arbeiten von zu Hause erfordert ein bestimmtes Regelwerk.

Welche Gründe oder Umstände könnten für eine Arbeit von zu Hause entscheidend sein?

Dafür kommen ganz verschiedene Auslöser oder Beweggründe infrage:
Zum einen ist es oft die Betreuungssituation der Kinder. Ein Elternteil muss sich entscheiden zu Hause zu bleiben, möchten aber dennoch das Arbeitsgeschehen nicht vollständig aufgeben.
Denkbar auch der Wunsch nach Selbstständigkeit. Dank moderner Kommunikationsmöglichkeiten sind Käufe oder Verkäufe relativ einfach von zu Hause aus zu tätigen. Die Handelsbereiche sind noch begrenzt, aber der Markt ist offen.
Oder einfach fehlende Flexibilität. Das könnte ein abgelegener Wohnort sein, schlechte Infrastruktur, kein Fahrzeug oder die nötigen finanziellen Mittel stehen nicht zur Verfügung, um seinen Arbeitsweg antreten zu können.
Körperliche oder seelische Behinderungen lassen ausschließlich nur eine Arbeit von zu Hause zu.
Das sind durchaus Argumente, die es sehr wahrscheinlich machen seine Tätigkeit in die heimischen Gefilde zu verlegen.

Wenn Sie nun einen dieser Bereiche für sich entdecken, wie sollten Sie sich verhalten?

Im häuslichen Bereich lauern Ablenkungen, darüber sollte man sich im Vorfeld im Klaren sein. Je nach Aufgabenbereich erfordert Ihre Arbeit ein ganz bestimmtes Zeitmanagement und sehr viel Disziplin.
Die Arbeit muss immer in einem guten Verhältnis stehen. Hier greift die 80/20 Regel.
80 % Ergebnisse mit 20 % Aufwand. Das ist ein guter Schnitt und bei konsequenter Einhaltung
durchführbar.
Erstellen Sie eine ToDo Liste und arbeiten Sie diese ab.
Erscheinen Sie an Ihrem Arbeitsplatz genauso gepflegt und gekleidet, als wenn Sie eine öffentliche Arbeitsstelle aufsuchen.
Der Raum sollte Arbeit und Privates strikt trennen, sonst wird es nicht funktionieren. Das fordert auch ein diszipliniertes Verhalten der Familienmitglieder.
Werden diese Dinge berücksichtigt und sie können konstruktiv arbeiten, dann ist eine Arbeit von zu Hause aus durchaus sinnvoll.
Sie sind ein Teamworker? Dann sollten Sie ihre Entscheidung vielleicht noch einmal überdenken und auf eine andere Möglichkeit zurückgreifen.

19 August, 2014

Autor: Anna

Ich bin Anna und schreibe hier auf arbeite-zuhause.de rund ums Home-Office. Wenn ich mal nicht in meinem Home-Office sitze, findet man mich in meinen Laufschuhen in freier Natur :)